Mein Problem mit Geisterspielen

Hallo liebe Fußballfans,

die Bundesliga geht ab dem nächsten Wochenende weiter und es will sich mir so gar keine Freude darüber einstellen. Zu konstruiert und viel zu zwanghaft wirkt das ganze. Es geht nicht um sportlichen Wettbewerb, sondern nur darum, dass Milliardengeschäft Fußball am Laufen zu halten. Dabei geht es am eigentlichen Ziel vorbei: Dem Zuschauer Freude und Unterhaltung zu bieten.

Mit dem SC Paderborn haben wir in den letzten Jahren so ziemlich alles mitgemacht was der Fußball bieten kann. Siege, Niederlagen, Auf- und Abstiege, der sportliche Ruin, der sportliche Aufstieg. All das in nur ein paar Jahren. Und jetzt stehen wir in der 1. Bundesliga und vermutlich kein einziger Fan wird die Mannschaft in den wichtigen Spielen um den Abstieg anfeuern können. Stattdessen Geisterspiele, Mund- Nasenschutz und ein mehr als fragwürdiges Konstrukt um die „Meisterschaft“ zu Ende zu bringen.

Wie soll der Restart aussehen?

Eine ganze Woche dürfen die Teams, nach 8 langen Wochen ohne, wieder richtig trainieren ehe es wieder voll los geht. Und 9 Spiele später soll dann der Klassenerhalt, oder der Abstieg feststehen. Dazu geht der SCP eine Woche in Quasi-Quarantäne bis zum nächsten Spiel. Wie sinnvoll das ist und wie gut das klappt, wird man wohl erst nachher sehen. Ich hoffe einfach, dass wir nicht viele Meldungen in der Presse lesen müssen wie viele Spieler/Betreuer sich nicht an solche Maßnahmen halten.

Damit die Teams der Herausforderung besser gewachsen sind, darf jedes Team nun 5 mal pro Spiel wechseln. Allerdings darf das Spiel nur 3 mal unterbrochen werden… Das heißt, es darf 3 Wechselpausen geben in denen 1 oder mehrere Spieler gewechselt werden dürfen. Auch zur Halbzeit darf zusätzlich gewechselt werden. Das wird bestimmt wild für die Kommentatoren 😀

Wie erwähnt werden alle Spiele der Restsaison Geisterspiele werden. Trotzdem werden sich viele Fans zum gemeinsamen Fußball gucken treffen und es wird viele soziale Kontakte geben, was eigentlich mal sehr wünschenswert war, aber aktuell nicht das Ziel sein sollte. Alleine am ersten Spieltag des Restart gibt es das Derby Dortmund gegen Schalke. Wie viele Menschen sich hier treffen werden um dem so wichtigen Spiel gemeinsam beizuwohnen, lässt sich nur sehr schwer abschätzen.

Aber was ist eigentlich mit den Spielern? Bei Schalke wurde explizit gesagt, dass sie die Wahl haben, ob sie spielen oder nicht, aber mal ganz ehrlich, was ist das denn für eine Frage? Vor allem als junger Spieler, oder Spieler aus der 2. Reihe kann man sich da ein Nein nicht erlauben. Das Interview des Kölner Birger Verstraete, oder das Video von Kalou von Hertha BSC lassen doch schon bevor es überhaupt wieder los geht an der ganzen Aktion zweifeln.

Man darf dabei auch nie vergessen, dass es bei den ganzen Aktionen um Menschen geht. Die vor allem sehr jungen Spieler sind zwischen 18 und 22, fangen gerade erst an mit ihrer Karriere und ihrem Leben. Diese werden jetzt isoliert von Familie und Freunden nur um ein Premiumprodukt am Leben zu halten. Es ist auch noch nichts über Langzeiteffekte des Coronavirus bekannt, was wenn die Lunge irreparabel geschädigt wird durch einen mittleren oder schweren Verlauf? Für Profisportler wäre es das Karriereende.

Was passiert, wenn nach 2 Wochen Spieler positiv getestet werden? Muss die ganze Mannschaft, wie es sein müsste, 2 Wochen in Quarantäne? Was ist mit den Teams gegen die gespielt wurde? Mit einer Infektion könnte alles wieder ins Wanken geraten. Was ist, wenn in einem Bundesland die Infektionsrate wieder nach oben geht, so dass wieder strengere Maßnahmen erforderlich sind? Wird der Fußball dann wieder unterbrochen? Vor allem in NRW wird das sicher spannend, vermutlich müssen die Spieler dann alle bis zum Ende des Jahres in Quarantäne dass sie weiter spielen können. Und wer ist verantwortlich, wenn sich Spieler infizieren und geschädigt werden?

Die Bundesliga so wie sie ist

Immer wieder war die Rede davon, dass wenn man jetzt nicht weiterspielt und die ganzen Millionen nicht mehr fließen, es den Fußball, so wie er ist, nicht mehr geben wird. Ich bin ganz ehrlich: Ich würde das begrüßen.
Ich brauche keine aufgesetzten Shows im DFB-Pokal damit es noch mehr Produkt wird.
Ich will nicht, dass Vereine Trainingslager in Asien machen müssen, damit die Marke dort gestärkt wird, um noch mehr Geld zu machen.
Ich brauche keine Super-League und noch mehr Premium.
Ich will meine Mannschaft so oft es geht im Stadion anfeuern können und mir richtigen Fußball mit Leidenschaft angucken, dazu muss niemand Millionen verdienen.

Ich habe genauso gerne – wenn nicht sogar lieber – Spiele in der dritten Liga im Stadion gesehen wie in der ersten Liga. Es brauch nicht immer noch höher, weiter und noch mehr.

Fußball ist Fußball, es geht 90 Minuten lang 11 gegen 11!

Er wird nicht mit immer noch mehr Millionen und noch mehr Anstoßzeiten besser, sondern einfach nur mehr ausgeschlachtet. Daher sind Geisterspiele für mich ein rein wirtschaftliches Instrument um bloß den Status Quo zu erhalten. Das Premiumprodukt muss unter allen Umständen erhalten werden und daran darf nicht gerüttelt werden. Meines Erachtens geht es komplett am Ziel vorbei, aber was weiß ich schon? Es ist meine persönliche Meinung dazu.

Ich werde mir das erste Spiel Samstag anschauen und dann weiter beurteilen, wie ich mit der Situation umgehe. Am liebsten würde ich das alles boykottieren, denn ich kann meine Mannschaft nicht unterstützen und müsste mir emotionslose Spiele und im schlimmsten Fall den Abstieg ohne Fans, ohne meine Freunde aus dem Stadion, am Fernseher ansehen ohne dass ich dabei sein kann. Ich kann die Mannschaft nicht aus voller Kehle unterstützen und ihnen zusingen, sie werden mich am Fernseher nicht hören. Ich kann mich nicht mit ihnen über Siege freuen oder über Niederlagen trauern. Ich bin damit allein hinter dem Fernseher und meine Jungs sind allein auf dem Platz.

Wie geht ihr mit dem Thema Geisterspiele um? Habt ihr einfach wieder Bock auf Fußball gucken oder habt ihr da auch Probleme mit?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s