SC Paderborn – Eine neue Hoffnung, Steffen Baumgart

So schnell geht es, heute Morgen lag für Stefan Emmerling die Beurlaubung im Osternest und schon steht mit Steffen Baumgart der nächste „Retter“ in der Tür.

Update 17.04.17

Heute gab es die erste PK mit unserem neuen Trainer die man HIER nachschauen kann.

Es war eigentlich das Übliche. Niemand erwartet hier wirklich irgendwelche großen Wunder und Überraschungen. So soll er einfach in fünf Spielen versuchen die nötigen Punkte zu holen und den Klassenerhalt zu sichern. In Summe war die PK recht knapp, allerdings muss man auch dazu sagen, was will man noch fragen? Die Karten liegen auf dem Tisch, Punkte zählen.

Markus Krösche äußerte sich, das er es jetzt für nötig hielt einen neuen Impuls zu setzen so wie das letzte Spiel gelaufen ist. Seriöserweise stand man natürlich schon vor der Entlassung von Emmerling mit Baumgart in Kontakt um auf die Situation vorbereitet zu sein.

Insgesamt machte Baumgart einen sehr bestimmten Eindruck und er könnte die Jungs vielleicht nochmal richtig antreiben für das große Finale

O-Töne der PK:

„Es ist eine reizvolle und machbare Aufgabe“
„Fußball ist eine Kampfsportart“
„Taktisch brauche ich den Jungs nichts beibringen, wichtig sind die Grundtugenden“

In den sozialen Medien habe ich schon mitbekommen das der neue Trainer eher belächelt wird. Ich finde das falsch. Klar, was soll der Trainer bei der Mannschaft noch reißen, aber vielleicht ist das der Arschtreter den wir brauchen um die Jungs nochmal auf Spur zu bekommen. Taktisch und Technisch haben wir mit Sicherheit die wenigsten Probleme, jetzt muss sich der Popo bis zum Hals aufgerissen werden. Wir haben noch 7 wichtige Spiele vor uns (inkl. Westfalenpokal). Lasst uns dem Trainer die Chance geben, vielleicht schafft er das Wunder.

Ursprünglicher Text

Ich weiß ganz ehrlich gesagt nicht, was ich dazu sagen soll. Erfahrungstechnisch ist Baumgart auf einem ähnlich Level wie Emmerling. Bis August letzten Jahres war er Trainer bei Regionalligist Berliner AK, seiner ersten Station als Trainer. Wurde dort nach den ersten fünf Spielen der Saison mit nur einem Sieg aus fünf Spielen entlassen (eine Niederlage und drei Unentschieden).

In der Saison zuvor war er als Vize-Meister nur knapp am Aufstieg gescheitert (punktgleich mit dem Ersten, gescheitert an der ein! Tor schlechteren Tordifferenz) und wurde zum Berliner Trainer der Saison 2015/16 gekürt. Dass so ein Trainer nach nur fünf Spieltagen direkt wieder entlassen wird, deutet entweder auf einen nur siegorientierten Verein hin, oder auf etwas Tiefgründigeres hinter den Kulissen.

Zitat von Fupa.net

Der Regionalligist Berliner AK hat sich nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr von Cheftrainer Steffen Baumgart getrennt.

Nach nur einem Sieg aus den ersten fünf Spieltagen (1:0 gegen Meuselwitz) hat der Berliner AK Steffen Baumgart freigestellt. Baumgart hatte den BAK vor der Saison 15/16 übernommen und ist nur knapp an der Meisterschaft vorbeigeschrammt.

Zudem gelang dem 44-Jährigen mit dem BAK die erfolgreichste Rückrunde aller Vereine der Regionalliga Nordost und in seiner Premieren-Saison holte die Mannschaft 23 Siege aus 34 Spielen, woraufhin der Vertrag mit dem Fußballlehrer um eine weitere Saison verlängert wurde.

Problem der neuen Saison waren namhafte Abgänge und einige Verletzungen. Dazu noch die Gegner, die stark gepunktet haben. So war der Berliner AK nach fünf Spieltagen satte neun Punkte hinter dem Ersten und es wurde da schon die Reißleine gezogen.

Als Spieler spielte er 225 mal in der 1. Liga (29 Tore) und 142 mal in der 2. Liga (36 Tore) bei Cottbus, Union Berlin, Hansa Rostock und dem VfL Wolfsburg.

Baumgart beim SCP

„Wir wollen einen neuen Impuls setzen und sind fest davon überzeugt, dass Steffen Baumgart der richtige Mann in unserer aktuell schwierigen Situation ist“ sagt Markus Krösche in der offiziellen Pressemitteilung.

Er bekommt einen Vertrag für die 3.Liga bis zum Ende der Saison (Danke Heinemann)

Was er hier reißen kann in den letzten Tagen ist natürlich davon abhängig wie sehr die Spieler mitziehen, bzw. wie sehr die noch motiviert werden können. Ich vermute das hier schon für die nächste Saison geplant wird und er nicht als richtiger „Feuerwehrmann“ kommt

Es ist Markus Krösches erste Personalentscheidung und man kann gespannt sein was er für ein Händchen hat bei Trainern. Michael Born hat das bis zur Erstligasaison hervorragend gemacht und an nichts anderem muss er sich jetzt messen lassen.

Ich denke es sollte auch jeden klar sein, das es nicht an den Trainern liegt das wir drei mal hintereinander Absteigen, oder zumindest in der akuten Gefahr schweben. Ich hoffe auf den Klassenerhalt, aber es ist unumgänglich das sich der SCP sportlich komplett neu aufstellt. Krösche ist der Anfang und ich hoffe das er es schafft die sportliche und perspektivische Wende einzuleiten. Die Fehler der letzten Jahre die uns in diese Situation gebracht haben dürfen nicht mehr wiederholt werden!

Es ist auf jeden Fall die wirklich allerletzte Patrone der Saison und Dank Niederlagen von Wiesbaden und Bremen II haben wir „nur“ 4 Punkte Rückstand bei noch 5 Spielen auf das rettende Ufer. Ein Strohhalm an den man sich jetzt klammern muss. Ansonsten muss man nach zwei Spielen wieder einen neuen Trainer holen und man hat seine vier Siege in fünf Spielen.

Wie er sich präsentieren wird sehen wir schon am Dienstag beim Westfalenpokalspiel gegen Sprockhövel in der Benteler-Arena. Ein Grund mehr vorbei zu schauen.

Euer PaderOptimist

Links:

Hier geht’s zum Kicker Artikel über die Entlassung Steffan Baumgartls.

Hier geht’s zum Artikel von Fupa.net zur Wahl des Berlin-Trainers des Jahres.

Hier geht’s zum Abschiedsartikel zu Steffan Emmerling.

Hier zur offizielen Mitteilung des SCP.

Hier geht’s zu Stephan’s Meinung zur Situation. (Schwarzundblau Blog)

 

6 Comments

  1. Ich bin irritiert, hier heißt es Vertrag auch für die nächste Saison ?
    In anderen Medien ist nur die Rede von den letzten Spielen dieser Saison , also quasi Feuerwehrmann!
    Das geht schon wieder gut los, was soll ich jetzt glauben?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s