Markus Krösche geht! Oder auch nicht

Ich denke es wird euch nicht viel anders gehen als mir: Jede Woche taucht ein neuer Erstligist in den Medien auf, der angeblich Markus Krösche verpflichten will als sportlichen Leiter. Das nervt.

Ich denke es wird euch nicht viel anders gehen als mir: Jede Woche taucht ein neuer Erstligist in den Medien auf, der angeblich Markus Krösche verpflichten will als sportlichen Leiter. Das nervt.

Zuerst war es Hamburg, wo Krösche als Topfavorit galt, dann war es Nürnberg… Warum auch immer… Dann wollte ihn Martin Kind zu Hannover 96 holen, irgendwer brachte ihn bei Leipzig ins Gespräch und zuletzt galt er beim havarierenden FC Schalke als Topkandidat. Jeden Tag neue Gerüchte, jeden Tag neue Anfragen, jeden Tag die selbe Antwort: „Zu den Gerüchten gibt es keinen Kommentar“.

Klar, das ist alles nicht durch und die Chance ist durchaus gegeben, dass Krösche zur neuen Saison wechselt, aber warum sollte er das bei all den genannten Vereinen machen? Natürlich wird es finanziell bei einem Champions-League Teilnehmer besser aussehen, und wie Breitenreiter damals sagte, er würde auch gerne aus viel noch mehr machen, als nur aus wenig viel, was aber vor allem in Krösches Fokus steht, ist die persönliche Weiterentwicklung.

Es ist mit Sicherheit schmeichelhaft bei jeder offenen Stelle eines Erstligisten direkt als möglicher Kandidat gehandelt zu werden, aber ich glaube, seine Entwicklung kann beim SCP zumindest noch für eine Saison deutlich an Fahrt aufnehmen. Vorausgesetzt wir steigen auf. In der Bundesliga könnte er sich mit einem sicheren Rückhalt auch dort als Entwickler und findiger Kaderplaner einen Namen machen. Die Angebote werden sicher nicht weniger, auch wird vermutlich irgendwann der Reiz zu groß werden, aber der Weg beim SCP ist nicht zu Ende. Noch nicht zumindest.

Er ist Profi genug kein klares Statement für eine Zukunft abzugeben, bei der niemand weiß, was sie so bringt. Damit kann man nur auf der Nase landen. So kann man als Fan nur abwarten und Tee trinken. Wenn wir aufsteigen lege ich mich fest: Er bleibt noch mindestens 1 Jahr. Beim Nichtaufstieg hoffe ich, dass er bleibt und unseren SCP weiter voran bringt. Für mich ist er nach Finke hier der große Macher und er würde immense Fußstapfen hinterlassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s