Winterpause 2015/16

Zusammenfassung Winterpause 2015/16

Cheers

Das neue Jahr ist angebrochen, die Urlaubszeit ist vorbei und das Training hat wieder begonnen. Es gibt einiges zu erzählen.

Aus sportlicher Sicht war es überhaupt kein gutes Jahr 2015. Die teils unnötigen Niederlagen in der 1. Bundesliga, die uns zum Schluss dann den Klassenerhalt gekostet haben, 2 Trainerwechsel und auch in der 2. Bundesliga nur noch Tabellenplatz 16, Unruhe in der Mannschaft und auch in der Vereinsführung.

Neue Leute brauch das Land!

Zu allem Überfluss sollen noch 4 Spieler in der Winterpause geholt werden… 4 Spieler die uns sofort weiter helfen… für insgesamt 1,5 Mio €… Ein Stürmer, ein Offensiver Mittelfeldlenker, ein Innenverteidiger und ein Linksverteidiger. Das sind teure Positionen…
Ich denke das sollte jedem klar sein, dass das zu viel wird. Spieler, die uns sofort weiterhelfen können, sind gestandene, aber aufs Abstellgleis gestellte Erstligisten, gesetzte Zweitligisten, oder überragende Drittligisten… Die sind in der Winterpause für das Geld mit Sicherheit NICHT zu holen, zumindest nicht 4 Stück. Ich vermute, dass ein oder zwei Spieler kommen werden. Dass Herr Born sehr überrascht ist, dass Berater utopische Summen haben wollen für Spieler, nachdem man große Klappe hatte, dass man jetzt wirtschaftlich Top aufgestellt ist und sich sportlich eine Katastrophe anbahnt, ist schon verwunderlich. So naiv sollte man eigentlich nicht sein, wobei man zugegebenermaßen neu ist in einer Situation, in der man (zumindest wirtschaftlich) prahlen kann mit seinem Verein. Dass andere daraus Kapital schlagen wollen, ist klar. Hinzu kommt, dass es für Spieler, die wechseln sollen, ein hohes Risiko ist mit dem Verein in die 3. Liga abzusteigen.

Alles was schief laufen kann

Dann hatten wir ja noch das Theater kurz vor der Winterpause mit den Suspendierungen von 3 Spielern. Als ich davon erfuhr, habe ich mit anderen Namen gerechnet. 2 Identifikationsfiguren des SCP rauszuwerfen, in einer Zeit, in der die Fans eh die meiste Geduld verloren haben und Resultate sehen wollen, sollte einen triftigen Grund haben.
Daniel Brückner, einer der Ältesten im Kader, der aber vor allem in den letzten Spielen auf dem Platz alles rein gehauen hat. Einer der Gründe warum wir aufgestiegen sind und jemand, mit dem sich die Fans voll identifizieren konnten.
Mahir Saglik, auch alt, aber jemand, der sich voll mit dem Verein identifiziert hat und dessen Tore uns den Weg in die 1. Liga bereitet haben.
Trotz allem, was sie für den Verein geleistet haben, sind beide bei allen 3 Trainern in den letzten Jahren angeeckt und auffällig gewesen durch mieses Benehmen.
Srdjan Lakic, hat sportlich in Paderborn irgendwie keinen Fuß an den Boden bekommen und wirkte auf dem Feld meist nicht wirklich mannschaftsdienlich. Der einzige bei dem ich es aus sportlicher Sicht verstehe, da er nun mal wegen seines Alters auch keine große Perspektive haben und viel Geld kosten wird.
Ich weiß nicht, was in der Kabine abgeht und beim Training, eigentlich sollte es vor allem bei Suspendierungen von 2 solch imagewichtigen Spielern einen triftigen Grund geben sie zu entlassen, aber nach allem, was man hört weiß es einfach keiner so genau.
Es war ein PR-Desaster sondersgleichen was nach diesen Suspendierungen passiert ist: Koc sprach öffentlich im Fernsehen, dass er auch nicht wüsste warum die Spieler entlassen wurden, es hätte jeden treffen können. Bakalorz wird vor dem Interview von Hack zurück genommen und instruiert zu dem Thema, Born behauptete alle wissen Bescheid was los ist und die Spieler das Gegenteil.
Junge, Junge, das hätte es echt nicht gebraucht. Mehr Unruhe hätte man in einen Verein selbst mit einem Scheich als Investor 😉 nicht bringen können. Klingt alles irgendwie nach Bauernopfer, aber gegessen ist gegessen und ich hoffe nur, dass mit den beiden verdienten Spielern auch irgendwie ein versöhnlicher Abschluss gefunden werden kann.

Lichtblicke 2016

Wenn unsere Mannschaft nach ihrem Trainingslager in Belek wieder kommen wird, dann werden sie etwas erleben, das noch kein anderer Fußballclub in Paderborn erleben durfte: Optimale Trainingsbedingungen auf einer komplett neuen Trainingsanlage! Ich glaube das wird den Fußball in Paderborn ein ganzes Stück nach vorne bringen, dass man endlich die Möglichkeit hat professionell zu trainieren und sich keine Häme mehr anhören muss, dass man auf einem Acker trainieren muss. Hoffentlich kann das noch Energien im Team freisetzen, wenn man qualitativ so viel besser trainieren kann. Sportlich ein riesiger Schritt nach vorne und definitiv ein Lichtblick für 2016!
Außerdem muss man trotz alledem sagen, dass wir bereits eine starke Mannschaft haben, die nur zu sich finden muss. Nach dem Wintertrainingslager 2013/14 ging es steil bergauf und ich glaube, das ist wieder drin, wir haben einen Trainer, der unerfahren ist, aber die Spieler versteht und motivieren kann. Zusätzlich einen jungen Cotrainer, der die Analyse beherrscht und einen weiteren, der den Verein über viele Jahre betreut hat und den Club bestens kennt (Den würde ich immer noch sehr gerne im Interview der Woche sehen 😉 ).
Auch ohne Neuzugänge sollte der Klassenerhalt mit dem Kader definitiv drin sein. Wichtig wären aber Neuzugänge oder Neubesetzungen der Offensivpositionen, da jetzt ohne Saglik und Lakic zwei Spitzen fehlen. Aber die großen Transfers erwarte ich tatsächlich erst im Sommer, da ich nicht wirklich viele Gründe sehe, warum Spieler jetzt nach Paderborn wechseln sollten.

Es gäbe noch so viel zu schreiben, über den Anfang des Jahres, der Abgang von Breitenreiter, Gellhaus, Hünemeier, die Katastrophe gegen Sandhausen, wer steigt ab und wer auf? Macht der HSV trotz der guten Tabellenposition jetzt, das Tripel in der Relegation? und noch so vieles mehr, aber das liest dann ja auch keiner mehr, wenn es zu lang wird xD
Bleibt also zu hoffen und zu bangen, dass wir diese Saison noch vernünftig zu Ende bringen und nächste Saison wieder voll durchstarten! Denn was im Fußball zählt ist:

Ende gut, alles gut!

Euer PaderOptimist

2 Kommentare zu „Winterpause 2015/16“

  1. Jetzt erst gesehen, dass du nun nicht mehr auf Facebook postest, sondern einen eigenen Blog über WordPress laufen lässt. Finde ich gut! Nun bin ich als Blogger auch nicht mehr so alleine. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s