Der Patient ist noch lange nicht tot Jim

Nur 4 Punkte nach 10 Spielen. Das klingt schwer danach als wäre der Abschied schon besiegelt, aber der Eindruck täuscht. Nach diesem Wochenende könnten wir plötzlich auf dem Relegationsplatz stehen.

Das ist nicht mal so fern ab von dem was vorstellbar ist. Samstag spielen wir gegen Augsburg, die auf Platz 16 und somit dem Relegationsplatz stehen. Am Freitag spielt bereits Köln als Tabellensiebzehnter gegen die starken Hoffenheimer. Eine Niederlage ist hier nicht unwahrscheinlich, obwohl es nach der langen Siegesserie der Hoffenheimer durchaus plötzlich ein Unentschieden oder gar eine Niederlage geben kann. Sollten wir gewinnen wären wir mit Köln und Augsburg punktgleich und je nach erzielten/kassierten Toren auf Platz 16.

Wenn man den Blick noch eine Position weiter nach oben auf den 15. richtet, wären mit 7 Punkten Mainz nur noch 2 entfernt. Diese müssen gegen Union Berlin auf Platz 14 ran.

Die kommenden Wochen

Interessantester Verein für uns: Hoffenheim!

Die spielen in den verbleibenden 7 Spielen gegen 5 unserer Konkurrenten. Wie gesagt, mal von ausgegangen, dass wir gegen Augsburg was holen, sind wir im Kampf ab Platz 11 mitten drin (aktuell 11 Punkte).

Zuerst gegen Köln, dann Mainz und Düsseldorf (beides Heimspiele), Augsburg und Union. Ich gönne in dem Fall Hoffenheim einen Aufstieg auf die obersten Plätze und hoffe darauf, dass die gute Form bei ihnen noch ne Weile anhält.

Gegen Augsburg müssen wir also die 3 Punkte holen. Auch bei Niederlage ist noch nichts verloren, denn auch nach der Niederlage gegen Köln hatte ich gedacht, dass wir raus aus dem Geschäft sind und nach diesem Wochenende könnte trotz alledem der 16. Tabellenplatz stehen.

Darum:

Kommt in die Benteler Arena! Es gibt noch immer Tickets! Macht die Arena voll und gebt alles um unser Team zum Sieg zu peitschen!

Hier könnt ihr noch Tickets zur Abholung reservieren! Ansonsten stürmt die Tageskasse!

Wir können es trotz aller Widrigkeiten schaffen! Der unmögliche Klassenerhalt ist schwer, aber nicht unerreichbar! Das geht aber nur mit unbedingtem Support!

Wer noch etwas Stimmungsaufheller benötigt, der schaut sich diesen Artikel nochmal genau an:

Keep calm and love Paderborn


Ein Gedanke zu „Der Patient ist noch lange nicht tot Jim“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s