10 – Vorschau FSV Zwickau

Der Countdown beginnt. Das letzte Spiel, das noch zweistellig ist vor Ende der Saison. Es geht jetzt ums Eingemachte und auch Steffen Baumgart will sich nicht mehr die Streusel vom Kuchen nehmen lassen.

Countdown Saison 17/18

Passend zum Countdown gibt es bei jeder Vorschau die aktuelle Tabelle

Die Tabelle

Stand: 15.03.18

Pos. / Punkte / Tordifferenz / Team

  1. 57 / +30 SC Paderborn 07
  2. 57 / +21 FC Magdeburg
  3. 54 / +14 Karlsruher SC
  4. 53 / +33 Wehen Wiesbaden
  5. 53 / +18 Fortuna Köln
  6. 47 / +11 Hansa Rostock

11. 35/ -7 FSV Zwickau

Zu beachten ist dabei, dass Köln und Karlsruhe ein Spiel mehr haben als die anderen!

Wir starten von der Pole Position in den Spieltag und so soll es auch bleiben!

Die Ansetzungen der High 5:

SC Paderborn 07 (1.) – FSV Zwickau (11.)
Carl Zeiss Jena (13.) – FC Magdeburg (2.)
Karlsruher SC (3.) – SV Meppen (10.)
Wehen Wiesbaden (4.) – RW Erfurt (20.)
Fortuna Köln (5.) – Großaspach (16.)

Wenn es nach der Tabelle geht, hat Wiesbaden das leichteste Spiel. Der Eindruck täuscht aber, denn nachdem Erfurt die Insolvenz angemeldet hat und vermutlich auf 9 Punkte heruntergestuft wird, geht es für die Erfurter nur noch um die Ehre. Die werden alles reinknallen um ihr Gesicht zu wahren. Ansonsten geht es für alle Teams gegen das Mittelfeld. Keine direkten Duelle. Das heißt, alle können dreifach punkten und ein Sieg ist enorm wichtig.

Zwickau

Der FSV gewann 2 der letzten 5 Spiele und verlor dabei nur gegen Meppen. Gegen Würzburg und zuletzt gegen Bremen II gab es ein Unentschieden. Gesiegt wurde gegen Münster und Rostock. In der Rückrundentabelle steht der FSV auf dem 4. Platz und somit noch 4 Positionen vor uns. Mit einem Sieg wären wir punktgleich.

Bestbenoteter Spieler ist der Torwart Johannes Brinkies, der sicher auch dieses Wochenende versuchen wird gegen Michel, Jimmy und Ritter zu halten.
Bester Torschütze ist Ronny König, der bereits 10 Tore erzielt hat. Der 1,90m große Stürmer bringt vor allem Gefahr bei Ecken und Freistößen.

Baumgart warnte auf der PK vor der Robustheit und dem Kampf um die 2. Bälle. Er rechnet damit, dass es wenig Möglichkeiten geben wird und wir diese konsequent nutzen müssen. Ich hoffe, dass der späte Sieg in Rostock erstmal wieder Kräfte im Endspurt freigesetzt hat. Michel hat sein Tor gemacht und könnte wieder richtig aufblühen. Jimmy ist wieder richtig in Form und Ritter ist genau der Spieler, der die Räume frei machen kann für die Jungs.

Zuschauer

Ja, extra so klein geschrieben. Denn am 4. letzten Heimspiel werden gerade mal 7.000 Zuschauer erwartet beim Spitzenreiter. Ich will nicht meckern, denn mit 7.000 im Stadion ist es angenehmer als mit 12.000, aber 10.000 ist ein rundes Optimum 😉

Mein Tipp für das Spiel: Klares 4:0 oder höher. Das wird bestimmt ein so geiles Spiel wie so viele in der Hinrunde. Einige Konkurrenten patzen und wir gewinnen wieder etwas an Abstand. Die Schwächephase ist vorbei 🙂

Euer PaderOptimist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s